Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

#1

Hallo Leute,
Bitte um eure Hilfe/Erfahrungen/Informationen! Smile

Wer war schon in Vietnam?
Welche hotspots sind ein must see?
Tauchbasen und erfahrungen - bzw. gute dive spots?
Tauchen über eine Basis oder auch selbstständig möglich?
etc.
Zitieren
#2

War noch keiner in Vietnam? Glaub ich ja fast gar nicht! Smile
Müssen nicht unbedingt Tauchbasen oder Plätze sein, die ihr als Tipps habt.
Können auch gerne SightSeeing - Tipps sein.
Zitieren
#3

Hallo Dom Inik Smile

Warst du schon in Vietnam tauchen ?? Dein Beitrag ist ja schon eine Zeit her.
Meine Reise nach Vietnam startet nächste Woche und auch ich würde gerne dort tauchen.
Würde mich freuen wenn du mir deine Taucherfahrungen von Vietnam berichten könntest Big Grin

lg Noah
Zitieren
#4

Servus Noah,
Leider waren noch nciht dort - die Reise wäre für 2016 geplant gewesen, jedoch muss der Plan verschoben werden, da ich ab Oktober eine zusätzliche Ausbildung anfange, aufgrund der es sich Zeitlich nicht ausgeht!
Aber vielleicht hast du dann neue Infos und kannst uns diese hier zukommen lassen! Smile

Schöne Reise!
Zitieren
#5

Wir waren ein Monat mit Rucksack unterwegs. Zwischen Da NAng und Hoi An haben wir in Hoas Place geschlafen (https://www.facebook.com/groups/5336437806/), lag direkt am Strand und sehr günstig. Auch sehr einfach, aber sauber. Dort haben wir uns Mopeds ausgebort und die ganze Umgebung besichtigt. Viel günstiger als z.B. in Hoi An zu schlafen (dort gibts übrigens viele Schuhmacher und Schneider, wenn man Maßsachen zu Schnäppchenpreisen haben will.
Von Ha Noi aus sollte man die Ha Long Bucht besuchen, am besten eine 2-Tages Tour (am dritten Tag sieht man angeblich auch nicht wirklich mehr, geht nur mehr schwimmen).
Ich war in Nha Trang tauchen. Gibt dort einige Tauchbasen. War schön, aber nicht mit rotem Meer zu vergleichen, was ich so gehört habe. Hatten ein günstiges Hotel fast gegenüber der Basis.

Redet mit anderen Backpackern, insbesondere wenn sie euch entgegen kommen. Gibt oft gute Tips zu günstigen Hotels (hatten damals 3er Zimmer mit 10-20$/Nacht inkl. Klimaanlage). Visitenkarten der Hotels mitnehmen, um anderen Tips zu geben oder dem Taxifahrer hinzuhalten.
Und laßt euch keine Drogen aufschwatzen, wird recht streng bestraft (und dennoch überall, z.T. richtig hartnäckig, angeboten). Wenn ihr Mopeds fahrt, Helm aufsetzen (auch wenn er nix bringt). Polizei läßt Ausländern im Allgemeinen in Ruhe, da sie nicht englisch sprechen. Einen Tip bekamen wir von franz. Ärzten, die dort ihr Praktikum machten: Wenn ihr einen Unfall sehr, weitergehen und nicht helfen. Kann zu bösen Konsequenzen führen.
Essen ist abseits der Tourisenlokale sehr sehr günstig, insbesondere die Suppen, die sehr gut und sehr viel sind. (Pho und Bun sind 2 Typen von Nudelsuppen, Ga ist Huhn, Bo ist Rind)

P.S.: ich wünschte, ich könnte mitkommen  Wink
Zitieren
#6

danke für den bericht! sehr sehr viele infos dabei!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste